Duschwanne

Eine Dusche richtig zu installieren ist gerade für einen Heimwerker nicht unbedingt einfach. Es gehört schon eine Menge an Geschick dazu, die Dusche komplett selbst zu bauen und dabei auch jede Kleinigkeit zu beachten. Bevor Dinge wie eine Duschwanne gekauft werden können, ist es notwendig, dass zum Beispiel ein Abfluss gelegt ist und auch alles korrekt ausgemessen wurde. Die Duschwanne selbst muss dabei genau so positioniert werden, dass der Abfluss korrekt angeschlossen werden kann. Erst wenn dies passiert ist und die Wanne selbst fixiert wurde, kann damit begonnen werden, den Rest du fixieren und dafür zu sorgen, dass auch weitere Elemente installiert werden.

Zum Abdichten wird bei einer Duschwanne auf jeden Fall Silikon verwendet, denn gerade die Randbereiche werden damit verklebt. Somit wird dafür gesorgt, dass kein Wasser unter die Duschwanne laufen kann, oder aber auch in andere Ritzen und Löcher. Bei der Wahl des Silikons ist es wichtig, dass ein besonderes Material verwendet wird, denn gerade im Silikon selbst kommt es häufig dazu, dass sich hier Schimmel bildet. Wer also ein besonderes Silikon nutzt, der kann dafür sorgen, dass die aktive Schimmelbildung deutlich gehemmt wird. Grundsätzlich ist es wichtig, dass die Dusche selbst sehr gut belüftet wird und die Feuchtigkeit auch schnell wieder aus der Kabine verschwindet.

Nur so kann dafür gesorgt werden, dass sich hier auf die Dauer kein Schimmel bildet. Es ist also nach dem Duschen unbedingt erforderlich, dass das komplette Badezimmer erst einmal gut belüftet wird, was dafür sorgt, dass die Feuchtigkeit aus der Dusche entfliehen kann. Dabei sollte die Duschtür auf jeden Fall sehr weit offen sein, denn nur so kann durch die Luft die Feuchtigkeit entweichen. Wichtig ist es, dass ein Abzieher in der Dusche vorhanden ist, der nach dem Duschen genutzt werden sollte, um die Wände und auch die Tür der Dusche abziehen zu können. Einmal in der Woche sollte die komplette Dusche mit einem guten Reiniger gereinigt werden. Dabei sollte auch darauf geachtet werden, ob sich Schmutz in den Fugen angesammelt haben könnte.